Mini Pizza

Mini Pizzen selbstgemacht

klein & lecker: selbstgemachte Piccolinis

Diese Minipizzen sind einfach der Hit für jeden Anlass mit vielen Gästen! Ich habe sie schon öfter für Feiern oder Picknicks gemacht und sie kamen jedes Mal so gut an; sodass ich das Rezept nun auch auf meinem Blog festhalten möchte. Das große Geheimnis für den perfekten Pizzateig habe ich mir bei Mix dich glücklich abgeschaut, dank der Zugabe von Hartweizengriess bekommt der Teig eine extra krosse Textur. Die Piccolinis können nach Belieben belegt werden und schmecken auch kalt sehr gut, daher sollten sie bei keinem Buffet fehlen.

Das Rezept reicht für 30-40 Stück.

Zutaten:

Teig
300g Mehl
75g Hartweizengriess oder Semolina
1 EL Olivenöl
1 TL Salz
+
225ml Wasser, lauwarm
1 TL Zucker
5g Trockenhefe

Belag
200ml Tomatensoße
125g Käse, gerieben
1 EL Pizzagewürz (optional)
Gemüse, Blauschimmelkäse etc. nach Geschmack

Zubereitung:

Für den Teig zunächst das warme Wasser mit dem Zucker und Hefe in einer Tasse verrühren und 5-8 Minuten ruhen lassen. In einer großen Schüssel die trockenen Zutaten miteinander vermengen, anschließend das Olivenöl sowie die Hefemischung unterheben. Den Teig etwa 5 Minuten kneten, bis er ganz glatt ist. Nun kann man den Teig über Nacht im Kühlschrank oder für eine Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.

Den Ofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen.

Den aufgegangenen Teig noch einmal kurz durchkneten und etwa 1cm dick ausrollen. Zum ausstechen habe ich einfach Trinkgläser benutzt. Die Minipizzen mit Tomatensoße, Käse und Wunschbelag belegen. Auf der mittleren Schiene für 15-17 Minuten backen. Nach Geschmack mit Basilikum dekorieren.

Piccolinis selbstgemacht

Vielleicht gefällt dir auch dies:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich stimme der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten aus dem Kommentarformular zu.
Hinweis: Du kannst deine Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an thi@kawaii-blog.de widerrufen.

Bisher wurden 84.892 Spam-Kommentare gelöscht.
Sollte dein Kommentar nicht auftauchen, wird er später freigeschaltet.