Pfirsich Burrata Salat

Sommer Salat

Sommersalat mit geröstetem Pfirsich

Unschwer zu erkennen: ich durchlebe aktuell meine Burrata Ära! Obwohl ich den Käse hier und da schon einmal gegessen habe, habe ich ihn erst dieses Jahr so richtig für mich entdeckt und ihn fest in meinen Magen -pardon- mein Herz geschlossen. Dieser Salat ist das perfekte leichte Mittagessen für heiße Tage. Die Zubereitung geht sehr schnell und das Rezept ist wirklich sehr simple, aber der Pfirsich ist ein echter Gamechanger. Man kann auch Nektarinen oder Aprikosen verwenden.

Das Rezept reicht für 2 Portionen.

Zutaten:

Salat
100g Rucola
50g Cherry Tomaten
2 Plattpfirsiche
2 Radieschen
1 Burrata

Dressing
2 EL Olivenöl
2 EL Wasser
1 EL Balsamico Essig
1 TL Senf
1 TL Honig oder Agaven Dicksaft
Salz, Pfeffer

Toppings
3 EL Pinienkerne, geröstet
Cracker oder Brot

Zubereitung:

Alle Zutaten für den Salat bis auf den Käse waschen; die Tomaten halbieren und die Radieschen in feine Scheiben hobeln. Den Plattpfirsich achteln, in einer Pfanne mit etwas Butter scharf anbraten, sodass eine schöne Röstung entsteht.

Für das Dressing alle genannten Zutaten in ein Schraubglas geben und kräftig schütteln, die Hälfte davon über den Rucola geben und vermischen. Diesen auf zwei Teller verteilen; Tomaten, Pfirsich und Radieschen nach Geschmack hinzufügen. Den Burrata sowie die Cracker in Stücke reißen und ebenfalls über den Salat verteilen, zum Schluss mit den Pinienkernen toppen.

Beim Servieren das restliche Dressing über den Salat geben.

Tipp: Der Salat kann noch mit beliebigen Kräutern ergänzt werden. Aber ich finde die puren und simplen Aromen hier genau richtig.

Vielleicht gefällt dir auch dies:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich stimme der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten aus dem Kommentarformular zu.
Hinweis: Du kannst deine Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an thi@kawaii-blog.de widerrufen.

Bisher wurden 91.364 Spam-Kommentare gelöscht.
Sollte dein Kommentar nicht auftauchen, wird er später freigeschaltet.