#XMAS: Stollenkonfekt

Stollenkonfekt

Stollenkonfekt – kleine Häppchen zum Vernaschen

Dieses Jahr gibt es wieder eine Abwandlung vom traditionellen Stollen, vor zwei Jahren habe ich Stollen im Glas gebacken. Heuer gibt es die Version als Konfekt, die sich über steigende Beliebtheit erfreut. Aufmerksame Leser:innen werden jetzt vielleicht bemerkt haben, dass es bereits vor vielen Jahren ein veganes Stollenkonfekt Rezept auf dem Blog gab. Um ehrlich zu sein, bin ich in den letzten 2-3 Jahren ziemlich von der veganen Ernährungsweise weggekommen und insbesondere von dem veganen Backen. Ich fand das Rezept damals auch nicht zu 100% überzeugend. Ich setze heute bei Milchprodukten und Eiern lieber auf eine hochwertige Bio Qualität und habe den vollen (original) Geschmack.

Das Rezept reicht für 30-40 Stück.

Zutaten:

Teig
200g Mehl
100g Mandeln, gemahlen
125g Quark, vollfett
100g Butter
30g Zucker
1 Ei
1 TL Backpulver
1 TL Lebkuchengewürz
1 Pck Vanillezucker
1 Msp Salz

Füllung
50g Rosinen
50g Zartbitterschokolade oder Zartbitter-Marzipan-Schokolade
20g Zitronat
20g Orangeat
+
150g Marzipanrohmasse

Ummantelung
75g Butter, geschmolzen
30g Puderzucker
1 Pck Vanillezucker

Zubereitung:

Für die Füllung Zitronat, Orangeat und Schokolade in kleine Stücke hacken. Die Marzipanrohmasse in 3 Teile teilen und zu langen Schlangen rollen, die Dicke variiert nach Geschmack.

Den Backofen auf 160°C Umluft vorheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen.

Für den Teig alle genannten Zutaten miteinander verkneten, danach alle Zutaten -bis auf das Marzipan- der Füllung einkneten. Den Teig ebenfalls in 3 Teile teilen und jeweils zu Rechtecken ausrollen, die Teigplatte sollte dann circa 1-1,5cm dick sein. Nun eine Marzipanschlange reinlegen und einrollen. Von dieser Stange jeweils 3cm große Stück runterschneiden. Das Stollenkonfekt auf die Backbleche setzen und auf der mittleren Schiene für 10-11 Minuten backen.

Das Stollenkonfekt danach für 1-2 Minuten auskühlen lassen; dann mit Butter bestreichen und großzügig mit dem Puderzucker-Vanillezucker-Gemisch bestreuen.

Vielleicht gefällt dir auch dies:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich stimme der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten aus dem Kommentarformular zu.
Hinweis: Du kannst deine Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an thi@kawaii-blog.de widerrufen.

Bisher wurden 88.876 Spam-Kommentare gelöscht.
Sollte dein Kommentar nicht auftauchen, wird er später freigeschaltet.