#XMAS: Schwarwälder Kirsch Plätzchen

Schwarzwälder Kirsch Plätzchen

Inspiriert von der Schwarzwälder Kirschtorte

– Schokoladen Plätzchen mit Kirschfüllung–

Dieses Jahr jage ich gefühlt von einem Plätzchen Trend zum nächsten. Die Schwarzwälder Kirsch Plätzchen sind schon seit (mindestens) letztem Jahr hoch im Kurs. Der Geschmack ist tatsächlich ganz neu und anders, da Marmeladenplätzchen für gewöhnlich meistens mit Erdbeer- oder Johannisbeermarmelade gefüllt werden. Ich finde sie sehr lecker, aber auch mächtig. Für die helle Creme kann man auch eine weiße Schoko Ganache machen, aber ich wollte lieber etwas mit langer Haltbarkeit und habe deshalb nur weiße Schokolade verwendet.

Das Rezept reicht für 35-45 Stück.

Zutaten:

Teig
350g Mehl
175g Butter
50g Backkakao
50g Puderzucker
1 Ei
1 Pck Vanillezucker
1 Msp Salz

Deko
125g Kuchenglasur, vollmilch
50g Schokoraspel, vollmilch
+
100g Kuvertüre, weiß
+
125g Kirschmarmelade
1 EL Kirschwasser (optional)

Zubereitung:

Alle genannten Zutaten für den Teig miteinander verkneten und für 2 Stunden kaltstellen. Noch besser wäre es, den Teig über Nach ruhen zu lassen.

2 Backbleche mit Backpapier auslegen. Den Teig ausrollen und Kreise mit Wellenrand ausstechen, für die Deckel noch ein Loch in der Mitte ausstechen. Die Plätzchen auf das Backblech setzen und nochmal für 15-30 Minuten kühlen. Das geht im Winter auch auf dem Balkon, Garten oder Fensterbrett.

Den Backofen auf 160°C Umluft vorheizen. Die Plätzchen auf der mittleren Schiene für 8-9 Minuten backen. Danach komplett auskühlen lassen.

Die Deckelplätzchen nun mit Kuchenglasur überziehen und mit Schokoraspel bestreuen. Die Bodenplätzchen dünn mit weißer Kuvertüre versehen, dabei entweder die Kuvertüre vorsichtig mit einem kleinen Löffel auf die Plätzchen träufeln oder einen Spritzbeutel dafür verwenden.

Die Marmelade leicht erwärmen und mit dem Kirschwasser vermengen, die Marmelade auf die Boden mit der weißen Schokolade geben und mit einem Deckelplätzchen verschließen.

Schwarzwälder Plätzchen

Vielleicht gefällt dir auch dies:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich stimme der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten aus dem Kommentarformular zu.
Hinweis: Du kannst deine Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an thi@kawaii-blog.de widerrufen.

Bisher wurden 91.022 Spam-Kommentare gelöscht.
Sollte dein Kommentar nicht auftauchen, wird er später freigeschaltet.