Spargel Feta Taschen

Spargel Taschen mit Yufkateig

Fingerfood mit grünem Spargel

Endlich geht es allmählich wieder los mit der Spargelsaison. Daher starte ich gleich mit diesem Snack Rezept, welches schnell gemacht ist und mit wenig Zutaten auskommt. Die Spargel Feta Taschen eignen sich auch gut zum Mitnehmen oder Mitbringen. Yufka- bzw. Filoteig gibt es günstig im türkischen oder arabischen Supermarkt zu kaufen.

Das Rezept reicht für 8 Stück.

Zutaten:

Taschen
16 Stk Spargel, grün
16 Blatt Yufkateig
150g Feta, zerbröselt
Pfeffer
Salz

Guss
1 Ei
50ml Milch
30ml Öl, neutral
Salz

Zubereitung:

Den Backofen auf 170° Umluft vorheizen, ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Für den Guss alle genannten Zutaten miteinander verquirlen. Den Spargel putzen und die holzigen Enden abschneiden. Den Yufkateig in eine rechteckige Form schneiden.

Nun jeweils 2 Yufka Blätter übereinander legen; beide Aussenseiten mit dem Guss bestreichen. Je 2 Spargel mit 3-4cm Abstand zum Rand legen, mit Feta und Salz bestreuen. Danach den Teig einrollen und mit der Naht nach unten auf das Backblech setzen. Die Taschen erneut mit dem Guss einstreichen und nach Geschmack mit Sesam bestreuen.

Die Taschen auf der mittleren Schiene für circa 20 Minuten backen bis sie goldgelb sind.

Am besten schmecken die Taschen noch leicht warm. Nach Geschmack kann auch noch etwas Honig nach dem Backen über die Spargel Taschen geträufelt werden.

Tipp: Den restlichen Teig kann man problemlos einfrieren.

Vielleicht gefällt dir auch dies:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich stimme der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten aus dem Kommentarformular zu.
Hinweis: Du kannst deine Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an thi@kawaii-blog.de widerrufen.

Bisher wurden 90.711 Spam-Kommentare gelöscht.
Sollte dein Kommentar nicht auftauchen, wird er später freigeschaltet.