Louis Vuitton Sarah Wallet

Louis Vuitton Sarah Geldbörse

Warum sich ein Designerstück lohnt

Nachdem mein Michael Kors Geldbeutel nach fast sechs Jahren allmählich stärkere Abnutzungserscheinungen hatte, war es an der Zeit für eine Neuanschaffung. Ich habe länger überlegt, welche Marke es werden sollte. Aufgrund des Cost per Wear Faktors, wollte ich wieder in ein Stück aus dem höheren Preissegment investieren.

Angenommen, ich würde diesen Geldbeutel wieder sechs Jahre nutzen, dann würde mich der Geldbeutel jährlich circa. 82eu kosten. Das wäre auch so in etwa der Preis, den ich für einen „normalen“ Geldbeutel investieren würde. Der aufgrund der geringeren Qualität ggf. öfters ausgetauscht werden müsste.

Der Vergleich hinkt hier jetzt etwas, aber bei Bekleidung wird es anschaulicher. Kauft man z.B. Winterjacken- oder Schuhe im Fastfashion Sektor, so kann man diese Sachen villeicht nur eine Saison anziehen oder die Sachen bleiben aufgrund der Qualität (nicht wasserdicht, nicht wärmend, auflösende Nähte etc.) im Schrank liegen. Das heißt also auch noch, dass dieses Teil im schlimmsten Fall erneut angeschafft werden muss. Investiert man hingegen von vornherein – natürlich gut durchdacht – in eine gute Qualität, so hat man in der Gesamtsituation mehr von der Sache. Das bedeutet natürlich nicht, dass günstig immer schlecht sein muss!

Louis Vuitton Sarah Wallet

Ein robuster Klassiker für alle Fälle

Jedenfalls waren die Anforderungen an den neuen Geldbeutel wie folgt: schlichtes Design, zum Aufklappen, viele Kartenfächer und das Münzfach sollte innen sein. Die Entscheidung ist somit schnell gefallen. Can’t help myself, I am a Louis girl. Da ich den passenden Kalender bereits drei Jahre in Folge benutzt hatte, war es wohl nur eine Frage der Zeit bis das Modell „Sarah“ bei mir einziehen durfte.

Den Geldbeutel habe ich bereits im März 2021 gekauft, er ist also schon gute 15 Monate in Gebrauch und wie auf den Fotos zu erkennen ist, es sind einfach keine Gebrauchsspuren vorhanden. Ich gehe nicht extra pfleglich mit dem Geldbeutel um, alle 1-2 Monate reinige ich ihn mit einem Feuchttuch. Das wars. Ich bin so verliebt in diese Qualität!

Wenn du also auch mit dem Sarah Wallet von Louis Vuitton liebäugelst, kann ich nur eine klare Empfehlung aussprechen.

Louis Vuitton Portmonee


Disclaimer: hierbei handelt es sich um einen Luxusartikel, für den ich explizit gespart oder Geld übrig habe. Kaufe ihn bitte nicht (nach) von Geld, das du für Rechnungen, Miete oder Essen brauchst.

Vielleicht gefällt dir auch dies:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich stimme der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten aus dem Kommentarformular zu.
Hinweis: Du kannst deine Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an thi@kawaii-blog.de widerrufen.

Bisher wurden 84.353 Spam-Kommentare gelöscht.
Sollte dein Kommentar nicht auftauchen, wird er später freigeschaltet.