Klassische Schoko Muffins

Schokoladen Muffins fluffig und saftig

Schokoladen Muffins: fluffig & saftig

old but gold – ist das perfekte Mantra für diese Schokoladen Muffins. Zugegeberweise wären Schoko Muffins bei einem Buffet oder beim Bäcker nicht die erste Wahl für mich, aber diese hier sind unfassbar gut! Sie sind unfassbar flaumig, schokoladig und dennoch nicht zu süß. Das beste ist, dass sie mit wenig Zutaten auskommen und man sogar noch ein paar Reste aufbrauchen kann. Jegliche Art von Schoki kann hier verwendet werden! Natürlich habe ich mich auch darüber gefreut, meine neuen Muffinförmchen testen zu können.

Das Rezept reicht für 12 Stück.

Zutaten:

225g Milch
200g Mehl
150g Schokolade, gehackt (bei mir 75g Chocolate Chunks + 75g Nutella)
125g Butter, sehr weich
50g Backkakao
50g Zucker, weiß
40g Zucker, braun
2 Eier
1 Pck Vanillezucker
1 Msp Salz
1 Msp Chilipulver
½ Pck Backpulver

Zubereitung:

Den Backofen auf 170°C Umluft vorheizen. Ein Muffinblech mit Muffinförmchen auskleiden.

In einer Schüssel Mehl, Backkakao, Chili und Backpulver miteinander vermengen, danach beiseite stellen. In einer großen Rührschüssel Butter, alle Zuckersorten, Eier und Salz schaumig schlagen. Danach die Milch und die erwärmte Nutella unterrühren. Nun die gehackte Schokolade sowie das Mehlgemisch zügig einrühren; dabei etwas Schokolade für die spätere Deko zurückhalten.

Mit einem Eisportionierer die Muffinförmchen zu zwei Dritteln befüllen, danach die restliche Schokolade darauf verteilen. Auf der unteren Schiene für 20-22 Minuten backen.

Tipp: Eine Prise Chili hebt das Schokoladen Aroma; die Muffins sind nicht scharf.

Vielleicht gefällt dir auch dies:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich stimme der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten aus dem Kommentarformular zu.
Hinweis: Du kannst deine Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an thi@kawaii-blog.de widerrufen.

Bisher wurden 91.360 Spam-Kommentare gelöscht.
Sollte dein Kommentar nicht auftauchen, wird er später freigeschaltet.