New York Cheesecake

New York Cheesecake

himmlischer Cheesecake mit Erdbeeren

Diese süße Sünde ist jede einzelne Kalorie wert, schließlich ist es auch nur ein kleiner Kuchen ;-)! Ich persönlich liebe die amerikanischen Käsekuchenvariationen, da sie so schön cremig und vollmundig sind! Die fruchtige Note passt perfekt zur reichhaltigen Käsemasse. Erdbeeren sind hier meine erste Wahl! Aber auch Himbeeren stelle ich mir toll dazu vor. Jeden Sommer muss ich diesen Kuchen mindestens einmal backen :-).

Das Rezept reicht für einen kleinen Kuchen mit Ø18cm.

Zutaten:

Boden
150g Vollkornkekse (Hobbits von Brandt)
60g Butter

Füllung
350g Frischkäse, doppelrahm
250g Quark, vollfett
100g Schokolade, weiß
50g Zucker
3 Eigelb
3 Eiweiß
1 Pck Vanillezucker
1 TL Vanillepaste- oder Schote
1 Msp Salz

Belag
250g Erdbeeren, geputzt
½ Pck Tortenguss, rot
1 Pck Vanillezucker

Zubereitung:

Den Ofen auf 150-160°C vorheizen. Eine kleine Springform einfetten und den Boden mit Backpapier auslegen.

Die Kekse in einer Küchenmaschine zerkleinern. Butter zum Schmelzen bringen und mit den Kekskrümeln vermengen. Die Masse in die Springform geben, mit einem kleinen Teigroller oder dem Boden von einem Trinkglas festdrücken.

Das Eiweiß steif schlagen. In einer großen Rührschüssel Eigelbe, Vanillearoma, Vanillezucker, Zucker, Frischkäse, Quark und geschmolzener Schokolade cremig rühren. Zum Schluss den Eischnee vorsichtig unterheben. Die Masse dann in die Form geben und auf der untersten Schiene etwa 45-50 Minuten backen, sollte der Kuchen noch zu flüssig sein, weitere 5-15 Minuten backen. Den Kuchen nun der Form komplett auskühlen lassen, am besten über Nacht.

Erdbeeren putzen und in Scheiben schneiden. Für den kleinen Kuchen reicht die halbe Menge Tortenguss, einfach das Pulver sowie die Flüssigkeit halbieren. Den Tortenguss nach Packungsanleitung mit Vanillezucker zubereiten und leicht auskühlen lassen.  Nun eine dünne Schicht davon auf den Kuchen verstreichen, die Erdbeeren kreisförmig anordnen. Wenn der Kuchen sofort verzehrt werden soll, kann man den Kuchen nun so lassen. Ansonsten empfehle ich die Erdbeeren mit mehr Tortenguss zu versiegeln.

Tipp: Zum Einfetten der Springform nehme ich lieber etwas Speiseöl anstatt Butter, da diese ist hitzebeständiger. Somit verbrennt der Rand des Kuchens nicht so schnell und hat dadurch eine schönere Optik.

New York Cheesecake mit Erdbeeren

Vielleicht gefällt dir auch dies:

16 Kommentare

  1. Oh wow der sieht so lecker aus o.o ^.^
    Jetzt hätte ich gerne ein Stück davon! :cake1:
    Leider habe ich in Graz keine Backsachen 🙁

  2. ich bin ja nicht so der kuchenfan aber wenn man von käsekuchen
    und erdbeeren redet hat an mich *____* der kuchen sieht eifnach sooo traumhaft lecker aus *____*
    lg ;**

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich stimme der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten aus dem Kommentarformular zu.
Hinweis: Du kannst deine Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an thi@kawaii-blog.de widerrufen.

Bisher wurden 91.488 Spam-Kommentare gelöscht.
Sollte dein Kommentar nicht auftauchen, wird er später freigeschaltet.