Veggie Tacos mit Bohnen

Tacos ohne Fleisch

Würzige Tacos ohne Fleisch

Bitte lasst euch zunächst nicht von der langen Zutatenliste abschrecken; es handelt sich dabei überwiegend um Gewürze. Am Ende des Beitrags verrate ich euch noch eine Möglichkeit, wie man diese etwas abkürzen kann. Das Rezept ist Tex-Mex-Style, also nicht traditionell authentisch ;-). Als Fleischersatz nehme ich hier schwarze Bohnen und Walnüsse, diese Kombination ist unfassbar lecker.

Das Rezept reicht für 3-4 Portionen.

Zutaten:

Tacos
12 Mini Tacos Weizenmehl oder Maismehl
120g Käse, gerieben
+
250g schwarze Bohnen, aus der Dose
250g gehackte Tomaten, aus der Dose
60g Mais
60g Walnüsse, gehackt
1 Zwiebel, groß
3 Zehen Knoblauch, gepresst
3 EL Tomatenmark
1 EL Ahornsirup oder Agaven Dicksaft
1 TL Paprikapulver, geräuchert
1 TL Paprikapulver, edelsüß
1 TL Kreuzkümmel, gemahlen
1 TL Oregano
1 TL Thymian, gerebelt
¾ TL Rauchsalz
½ TL Chiliflocken
¼ TL Zimt
¼ TL Sumach

Koriander-Limetten-Soße
250g Naturjoghurt
½ Bund Koriander
½ Limette, Saft davon
1 EL Speiseöl
1 TL Zucker
½ TL Salz

Tomaten Salsa
400g Tomaten
50ml Olivenöl
30ml Weißweinessig
2 rote Zwiebeln, fein gewürfelt
3 Zehen Knoblauch, gepresst
2 Peperonischoten, grün oder rot
½ Bund Koriander, gehackt
2 EL Zucker, braun
1 TL Paprikapulver, geräuchert
1 TL Kreuzkümmel, gemahlen
½ TL Cayennepfeffer
½ TL Rauchsalz

Zubereitung:

Tacos
Die Zwiebel in Würfel schneiden und mit dem Knoblauch und Tomatenmark in Öl anbraten, bis die Zwiebeln glasig sind. Danach die abgetropften Bohnen hinzufügen und ebenfalls kurz anbraten; die Bohnen anschließend mit einem Kartoffelstampfer etwas andrücken, es soll nicht so breiig werden. Die restlichen genannten Zutaten für die Füllung hinzufügen; für 8-10 Minuten einkochen lassen und bei Bedarf nachwürzen. Die Füllung sollte nicht mehr flüssig sein, wenn dieser Zustand erreicht ist, kann die Füllung kurz abkühlen.

Nun die Tacos mit der Füllung bestreichen und je nach Geschmack einen Esslöffel Käse darüber verteilen, die Tacos zusammenklappen und von beiden Seiten ohne Öl in einer Pfanne anrösten. Die Tacos mit den beiden Soßen servieren.

Tomaten Salsa
Die Tomaten in kleine Würfel schneiden und in ein Sieb geben, sodass die Flüssigkeit abtropfen kann. Diese nun mit den restlichen Zutaten vermengen und bis zur weiteren Verwendung im Kühlschrank aufbewahren.

Koriander-Limetten-Soße
Den geputzten Koriander mit einigen Teelöffeln Joghurt in einen Mixer geben und zu einer feinen Paste mixen. Diese nun mit restlichen genannten Zutaten vermengen, sodass eine hellgrüne Soße entsteht. Nach Geschmack gerne noch die Gewürze anpassen.

Tipp1: Anstatt der vielen genannten Gewürze kann man auch eine fertige „Tex-Mex“-Gewürzmischung einer beliebigen Marke nehmen.

Tipp2: Sollte noch was von der Füllung übrig bleiben, kann diese auch mit Nacho Chips und Käse überbacken.

Tacos mit Bohnenfüllung

Vielleicht gefällt dir auch dies:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich stimme der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten aus dem Kommentarformular zu.
Hinweis: Du kannst deine Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an thi@kawaii-blog.de widerrufen.

Bisher wurden 90.986 Spam-Kommentare gelöscht.
Sollte dein Kommentar nicht auftauchen, wird er später freigeschaltet.