Yogurette Cupcakes

Cupcakes mit Yogurette

Fluffige Cupcakes mit Yogurette

Ich hatte von meiner Bruchschokolade noch ein paar gefriergetrocknete Erdbeeren übrig. Und nach wie vor hat mich die Idee Cupcakes zu backen nicht in Ruhe gelassen. So habe ich kurzerhand anstatt den geplanten Himbeer Cupcakes einfach welche mit Erdbeergeschmack gemacht und sie mit Yogurette kombiniert. Mit dem Endergebnis bin ich sehr zufrieden, der Teig ist luftig leicht geworden und passt perfekt zum Frosting.

Das Rezept reicht für 10-12 Stück.

Zutaten:

Teig
150g Mehl
75ml Öl
60ml Milch
50g Zucker

50g Yogurette oder Alpenmilchschokolade
2 Eier
1 TL Backpulver
1 TL Backkakao
1 Pck Vanille
1 Msp Salz

Frosting
150g Frischkäse, doppelrahm
125g Butter, weich
50g Schokolade, weiß
50g Puderzucker
1 Msp Salz
+
10g Erdbeeren, gefriergetrocknet
6 Yogurette Riegel

Zubereitung:

Den Ofen auf 170°C Umluft vorheizen.

Ein Muffinblech mit Papierförmchen auslegen, wenn handelsübliche Förmchen verwendet werden, die Muffinmulden mit jeweils einem halben Teelöffel Reiskörner bestreuen. Dieser Vorgang dient der Luftzirkulation, so erzielt man ein schöneres Ergebnis. Bei den festeren Förmchen wie hier in den Fotos zu sehen, muss das nicht gemacht werden.

Die Yogurette oder Alpenmilchschokolade zum Schmelzen bringen und beiseite stellen. Mehl, Kakao und Backpulver in er Schüssel miteinander vermengen. In einer großen Rührschüssel Eier, Zucker, Salz, Vanillezucker und Öl für mehrere Minuten mit dem Handrührgerät schaumig schlagen, die geschmolzene Schokolade ebenfalls einrühren. Danach abwechselnd das Mehlgemisch und die Milch unterrühren. Die Muffinförmchen zu ⅔ mit dem Teig befüllen. Auf der mittleren Schiene 15-20 Minuten backen. Die Muffins vollständig auskühlen lassen.

Für das Frosting die weiße Schokolade zum Schmelzen bringen und leicht abkühlen lassen. Die Butter mit dem Puderzucker und der Prise Salz schaumig schlagen, danach die geschmolzene Schokolade sowie den Frischkäse hinzufügen und zügig vermengen. Das Frosting in einen Spritzbeutel geben und für 1-2 Stunden in den Kühlschrank geben oder alternativ für 20 Minuten ins Gefrierfach.

Das fest gewordene Frosting auf die Cupcakes aufspritzen und mit einer halben Yogurette und gehackten gefriergetrockneten Erdbeeren dekorieren. Die Cupcakes vor dem Servieren stets kühl lagern.

Tipp1: Wenn man keinen Spritzbeutel hat, kann man das Frosting auch in einen Gefrierbeutel geben und eine Ecke abschneiden und das Frosting ebenfalls aufspritzen.

Tipp2: Wenn die Muffins nach dem Backen an der Oberfläche zu stark gewölbt sind, begradige ich sie gerne indem ich den Deckel etwas abschneide. Auf der geraden Fläche lässt sich das Frosting leichter auftragen.

Yogurette Cupcakes

Vielleicht gefällt dir auch dies:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich stimme der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten aus dem Kommentarformular zu.
Hinweis: Du kannst deine Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an thi@kawaii-blog.de widerrufen.

Bisher wurden 91.488 Spam-Kommentare gelöscht.
Sollte dein Kommentar nicht auftauchen, wird er später freigeschaltet.