vegan: banana bread

Bananenbrot

Bananenbrot: saftig & soft

Bei jedem Wocheneinkauf nehme ich ein Bund Bananen mit und bin völlig erstaunt wie schnell sie reifen. Wenn sie Glück haben, werden sie noch zu Nice Cream verarbeitet. Dieses Mal wollte ich ein Banana Bread Rezept testen, da eine Freundin davon geschwärmt hat. Das Bananenbrot ist locker fluffig flaumig und hat ein tolles Aroma! Ich habe einige Dinge im Rezept nach meinem Geschmack geändert und bin zufrieden mit der Zusammensetzung.

Das Rezept reicht für eine 20cm Kastenform.

Zutaten:

150g Dinkelmehl
100g Maismehl
100ml Pflanzenmilch
30g Rohrohrzucker
30ml Öl, neutral
3 Bananen, sehr reif
2 TL Backpulver
1 TL Natron
1 TL Apfelessig
½ TL Zimt
1 Msp Salz
Vanille, gemahlen
+
1 Banane
1 EL Quinoa, gepufft

Zubereitung:

Eine Kastenform mit Backpapier auslegen. Den Backofen auf 170°C Umluft vorheizen.

In einer Rührschüssel alle trockenen Zutaten miteinander vermengen. Die Bananen mit einem Pürierstab zu einem Mus verarbeiten. Das Mus und die flüssigen Zutaten zu den trockenen Zutaten hinzufügen. Mit dem Handrührgerät kurz durchmixen.

Den Teig in die Form geben und mit einer aufgeschnittenen Banane und Quinoa dekorieren. Auf der mittleren Schiene etwa 30-35 Minuten backen lassen. Nach der Hälfte der Zeit kann die Temperatur auch auf 160°C reduziert werden, so wird die Kruste nicht zu dunkel. Vor dem Anschneiden komplett erkalten lassen.

Quelle: provinzkindchen.com (adaptiert)

 

Vielleicht gefällt dir auch dies:

2 Kommentare

  1. Das sieht hammer lecker aus und ich finde es toll, dass du so viele vegane Rezepte nun postest!
    Liebe Grüße,
    Mai von Monpipit.de

    xox

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich stimme der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten aus dem Kommentarformular zu.
Hinweis: Du kannst deine Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an thi@kawaii-blog.de widerrufen.

Bisher wurden 84.892 Spam-Kommentare gelöscht.
Sollte dein Kommentar nicht auftauchen, wird er später freigeschaltet.