Flammkuchen mit Bärlauch, Spargel & Lachs

Flammkuchen mit Bärlauch und Spargel

Frühlings Flammkuchen

Flammkuchen ist eines meiner Leibspeisen, je nach Jahreszeit können sie beliebig belegt werden. Ich liebe den knusprigen Teig in Kombination mit einem herzhaften Belag! Heute präsentiere ich euch meine Frühlingsvariante, die wahnsinnig gut schmeckt!  Ich habe übrigens helles Dinkelmehl benutzt, aber ihr könnt das nach euren Präferenzen auswählen.

Das Rezept reicht für 1 großen Flammkuchen.

Zutaten:

Teig
130g Mehl
½ TL Salz
70ml Wasser, warm
1 EL Olivenöl
1 Msp Backpulver (optional)

Belag
80g Creme Fraîche
100g Spargel, grün
50g Räucherlachs
50g Käse, gerieben
30g Bärlauch, gehackt
1 Zwiebel, gehobelt
Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Den Backofen auf 170°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Alle genannten Zutaten für den Teig miteinander verkneten und so dünn wie möglich ausrollen. Mit einer Gabel mehrere Löcher in den Teig einsteichen, so kann beim Backen die Luft entweichen und der Teig wird knusprig. Nun den Teig auf das Blech geben.

Den Spargel waschen und schräg anschneiden, die Stücke sollten nicht so dick sein. Die Zwiebel schälen und fein hobeln oder mit einem Messer in feine Ringe schneiden. Den Bärlauch fein hacken, danach mit der Creme Fraîche verrühren.

Nun den Teig mit der Bärlauchcreme bestreichen, den Käse darauf verteilen und erst danach mit den Zwiebelringen und die Spargelstücken belegen. Anschließend kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Auf der mittleren Schiene für 16-20 Minuten backen; abhängig von der Leistung des Ofens.

Den Lachs in mundgerechte Stücke teilen und auf den leicht abgekühlten Flammkuchen verteilen.

Tipp: Für einen intensiven Geschmack empfehle ich die Verwendung von einem reifen und kräftigen Käse wie Bergkäse oder Appenzeller.

Frühlingsflammkuchen mit Bärlauch und Räucherlachs

Vielleicht gefällt dir auch dies:

Ein Kommentar

  1. Hey 🙂

    Ich habe gerade erst einen neuen Blog aufgemacht der sich mit Tutorials, Reviews und Kawaii Stuff beschäftigt. Ich würde mich riesig freuen, wenn du mal vorbeischaust. Vielleicht gefällt dir das Konzept ja und du lässt ein Follow da.

    http://theartturtle.blogspot.de/

    Liebe Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich stimme der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten aus dem Kommentarformular zu.
Hinweis: Du kannst deine Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an thi@kawaii-blog.de widerrufen.

Bisher wurden 90.680 Spam-Kommentare gelöscht.
Sollte dein Kommentar nicht auftauchen, wird er später freigeschaltet.