vegan: Red Lentil Bolognese

Linsenbolognese

Bolognese ohne Fleisch

Diese Bolognese kommt ganz ohne Fleisch oder Fleischersatz aus. Mit würzigen und vollmundigen Aromen steht die Soße dem Original in nichts nach. Eine zusätzliche Portion Gemüse und Nährstoffe gibt es on top. Auch omnivore Esser:innen konnten von diesem Soulfood überzeugt werden. Lediglich das Gemüse schneiden kann etwas lästig sein, aber ist das erst einmal geschafft, kocht sich die Soße von selbst.

Das Rezept reicht für 4-5 Portionen

Zutaten:

300ml Tomatenpasata
125ml Rotwein
125ml Wasser
50g Tomatenmark
125g Linsen, rot
100g Knollensellerie
100g Karotten
50g Poree
50g Champignons
1 Zwiebel, rot
2 Zehen Knoblauch
3-4 EL Olivenöl
2 EL Italienische Kräuter
1 Lorbeerblatt (optional)
1 EL Rohrohrzucker
1 TL Hefeflocken (optional)
1 TL Salz
½ TL Pfeffer
Kräuter zum Garnieren

Zubereitung:

Die Zwiebel fein würfeln, die Knoblauchzehen pressen oder fein hacken. Das Gemüse putzen und in akkurate 5mm große Würfel schneiden. In einen Topf 2-3 EL Olivenöl geben, bei mittlerer Hitze die Zwiebel und den Knoblauch darin anbraten. Nach einigen Minuten das Tomatenmark dazugeben und kurz karamellisieren lassen, anschließend die Gemüsewürfel hinzufügen, ebenfalls kurz anrösten.

Nun mit Tomatenpasata, Rotwein und Wasser ablöschen. Die Gewürze, Salz, Pfeffer, das Lorbeerblatt und Zucker hinzufügen. Bei kleiner Hitze etwa 15 Minuten köcheln lassen, gelegentlich umrühren. Danach die Linsen hinzufügen sowie das restliche Olivenöl, bei Bedarf noch Wasser hinzufügen. Für weitere 15-20 Minuten köcheln lassen.

In der Zwischenzeit Pasta nach Wahl zubereiten. Die Bolognese nach Geschmack mit Hefeflocken, mehr Olivenöl und frischer Petersilie abschmecken, das Lorbeerblatt entfernen.

Tipp: Die Bolognese über Nacht ziehen lassen, so entwickeln sich alle Aromen

Edit 01/23: Mittlerweile nutze ich anstatt der italienischen Kräutern einfach Bolognesegewürz von Just Spices

Bolognese ohne Fleisch

Vielleicht gefällt dir auch dies:

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich stimme der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten aus dem Kommentarformular zu.
Hinweis: Du kannst deine Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an thi@kawaii-blog.de widerrufen.

Bisher wurden 84.946 Spam-Kommentare gelöscht.
Sollte dein Kommentar nicht auftauchen, wird er später freigeschaltet.