#giftguide: chocolate & roses box

homemade chocolate strawberrys

Geschenke aus der Küche: lecker & persönlich

Bereits Anfang des Jahres habe ich eine selbstgemachte Geschenkidee vorgestellt. Die heutige Idee kommt zwar auch aus der Küche, ist aber im Gegenteil zum Kaffee Peeling essbar. Nach über einem Jahr Pandemie und Lockdown fehlen mir die ganzen Jahrmärkte (in Nürnberg: Volksfest oder Kirwa) wirklich besonders! Daher sind Schoko Erdbeeren der perfekte Trost um sich wenigstens ein Hauch davon ins Haus zu holen. Wenn man das Ganze verschenken möchte, dann darf es auch gerne ein bisschen mehr sein :-). Mit Schokolade, Rosen und Erdbeeren kann man auch nicht viel falsch machen. Ich finde die Box macht auf jeden Fall etwas her und hat für Entzücken gesorgt, ähnlich wie bei meinem Cake Pop Strauß.

Zutaten:

250g Erdbeeren, sehr frisch
50g Kuvertüre, dunkel
50g Kuvertüre, weiß
Zuckerstreusel, Kokosflocken, Krokant
+
1 flache Schachtel
1 Bogen Seiden- oder Krepppapier
3-4 Rosenköpfe, sehr frisch
Esspapier oder ähnliches Füllmaterial

Anleitung:

Die Erdbeeren – am Besten regional – vorsichtig waschen und gut trocken tupfen. Anschließend mit der Schokolade überziehen und nach Wunsch dekorieren, die Erbeeren auf einem Kuchengitter abtropfen lassen, danach bis zur Verwendung im Kühlschrank aufbewahren. Im gesamten Verfahren empfehle ich die Nutzung von Handschuhen, damit keine Fingerabdrücke auf der Schokolade entstehen.

Eine Box mit Seidenpapier auskleiden und mit Esspapier auffüllen, ich hatte mein pinkes stroh noch von Ostern übrig, alternativ kann auch Esspapier selbst zugeschnitten werden oder ein anderes ungiftiges Füllmaterial verwendet werden. Meine Box war übrigens von einem Geschenkset von Rituals.

Kurz vor dem Verschenken kann alles hübsch trappiert werden, dabei aufpassen, dass die Rosenköpfe nicht unbedingt die Erdbeeren berühren.

Geschenkbox mit Rosen und Schokolade

Vielleicht gefällt dir auch dies:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bisher wurden 83.701 Spam-Kommentare gelöscht.
Sollte dein Kommentar nicht auftauchen, wird er spter freigeschaltet.