Dez19
Posted by Geschrieben von Thi / category Kategorie: EATING ♥ ,Gastroguide / comment 0 Kommentare

SONY DSC

Heute möchte ich euch ein putziges Café vorstellen, das ich im November mit der lieben Toni besucht habe :-). Der Laden heißt “Heiter bis Prächtig” und bietet neben Kuchen, Cookies und Paninis auch viel Kleinkram zum bestaunen und shoppen. Es gibt niedliches Geschirr, Postkarten mit lustigen Sprüchen oder auch heiße Schokolade in Pulverform.

SONY DSCSONY DSC

Leider ging genau zum Zeitpunkt unseres Ankommens das letzte Veggie Panini über die Ladentheke, sodass ich mich mit einem Caramel-Walnuss-Brownie ‘abfinden’ musste ;-). Darüber war ich schon etwas enttäuscht, denn Tonis Sandwich sah total lecker aus! An dem Tag gab es noch zwei andere Kuchensorten und ein paar Kekse, ich fand es schade, dass die Auswahl so begrenzt war, wo der Laden doch so nett ist und gut besucht!

SONY DSC

Die Einrichtung ist auch hier sehr individuell und etwas “Vintage”mäßig angehaucht, okay, das könnt ihr jetzt auf den Bildern vermutlich nicht erkennen. Aber es gibt Tische mit wildgemusterte Oberfläche und solche Dinge ;-). Das Café ist auf jeden Fall einen Besuch wert, es steckt soviel Mühe und Liebe dahinter! Es befindet sich auch direkt am Plärrer, ist also ohne größeren Aufwand gut zu erreichen.

Heiter bis Prächtig
Fürther Straße 11
90429 Nürnberg

SONY DSC

Dez17
Posted by Geschrieben von Thi / category Kategorie: BEAUTY ♥ ,Make-up / comment 6 Kommentare

SONY DSC

Ich habe da so eine kleine Macke, ich sammle bestimmte Kosmetikprodukte nur von einer Marke oder bei Lippenstiften muss ich von jeder Serie genau zwei Stück haben :-D! Deshalb brauchte ich dringend ein zweites Teil aus der Yves Saint Laurent Rouge Volupte Serie! Meine erste Farbe “13 Peach Passion” {klick} habe ich euch bereits im August vorgestellt :-).

yslrose-horz

Wie ihr sehen könnt habe ich mich wieder für einen pastelligen Ton entschieden. Die Farbe “9 Rose Caresse” ist ein sehr kaltstichiges & dunkles rosa ohne Glitzerpartikel. Der Auftrag erfolgt hier etwas einfacher als bei Peach Passion, da mir der Lippenstift bei dieser Farbe irgendwie besser pigmentiert vorkommt. Ich finde die Farbe eignet sich gut für den Alltag, da sie nicht so knallig ist :-).

Kosten: 33eu/4g
Bezugsquelle: douglas, karstadt, breuniger
Fazit: ♥♥♥♥♥ (3 von 5 Herzen)

SONY DSC

Dez15
Posted by Geschrieben von Thi / category Kategorie: EATING ♥ ,Homemade & recipes / comment 3 Kommentare

SONY DSC

Jetzt ist für mich die schönste Zeit im Jahr, nämlich die Vorweihnachtszeit mit all ihren schönen Traditionen & Bräuchen :-). Vorallem die putzigen Lebkuchenmänner haben es mir besonders angetan, ich habe sie einfach schon immer geliebt :-D! Dieses Jahr wurde es allmählich Zeit, dass ich meine ersten eigenen Lebkuchenmänner fabriziere. Dafür habe ich mir einfach das Rezept einer Freundin gemopst, denn sie hatte vergangene Saison schon welche gebacken. Das Rezept ist echt super easy und es kann so gut wie nichts schief gehen ;-).

Achtung, diese süßen Kerlchen sind nicht zum Verzehr gedacht ;-)! Sondern einfach zur Deko oder gerne auch zum Aufhängen am Tannenbaum. Ich werde die meisten zum Verschenken benutzen und habe jeweils ein Loch in die (ungebackenen) Köpfe gebohrt und anschließend ein schönes Band durchgezogen. Viel Spaß beim Nachmachen :-)!

Zutaten: Lebkuchen
250g Mehl
100g Honig
50g Zucker, braun
30g Butter
1 Ei
1 EL Kakaopulver
1TL Lebkuchengewürz
1TL Backpulver

Zutaten: Royal Icing
200g Puderzucker
1 Eiweiß, klein
1TL Zitronensaft
1/2TL Weinsteinbackpulver

Zubereitung:

Honig, Butter und Zucker in einem Topf bei mittlerer Hitze zerlaufen lassen und solange rühren bis sich der Zucker aufgelöst hat. Die Masse in einer Rührschüssel abkühlen lassen, das Ei unterheben und anschließend mit den trocknenen Zutaten vermengen. Mit den Knethaken eines Rührgeräts zu einem homogenen Teig verarbeiten, diesen für 2 Stunden kühl stellen. Ich hatte übrigens das Backpulver vergessen, aber es hatte zum Glück keine Konsequenzen.

Den Teig nach der Ruhezeit etwa 5-8mm dick ausrollen und die Lebkuchenmänner ausstechen, bei mir hat das Rezept für 12 Stück gereicht. Bei 200°C Ober- und Unterhitze etwa 8-10 Minuten backen, lieber zur kurz als zu lange. Mir sind einige Männer etwas verbrannt, was aber nicht so schlimm war, da ich es mit dem Zuckerguss versteckt habe und sie sowieso nicht zum Verzehr gedacht sind.

Für den Zuckerguss einfach das Eiweiß mit Zitronensaft und Weinsteinbackpulver steif schlagen, den Puderzucker nach und nach hinzufügen bis eine schöne Masse entsteht. Den Guss sofort in einen Gefrierbeutel geben, da die Masse sonst austrocknet. Nun den Beutel zuknoten und vor eine kleine Spitze abschneiden. Die Männchen können beliebig dekoriert werden, der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

SONY DSC