3 Café Brunch Ideas

Frühstücken wie im Café

Eine Sache fehlt mir seit dem „harten“ Lockdown besonders: Café- und Restaurantbesuche. Das flanieren und genießen in der Gastro ist nämlich seit über zehn Jahren eines meiner liebsten Beschäftigungen. Es ist nicht das Ende der Welt, vor allem wenn man ein paar andere Ideen hat, wie man die Zeit vertreiben kann. Aber mir geht da schon ein Stückchen Lebensqualität ab.

Daher greife ich auf eine Vision aus meiner tiefsten Kindheit zurück. Wir spielen jetzt einfach „Restaurant„. Ich lade euch herzlich in mein virtuelles Café Kawaii ein, haha! Heute stehen drei verschiedene (vegetarische) Frühstücksspeisen zur Auswahl. Was würdet ihr wählen? Pro Gericht würde ich 6,90eu nehmen. Findet ihr das angemessen?

Ich hoffe wirklich, dass der Lockdown bald wieder zumindest etwas gelockert wird. Ansonsten habe ich schon die nächste Idee, nämlich ein Beitrag mit Kaffeespezialitäten ;-). Jetzt wünsche ich euch viel Spaß mit dem Rezepten!

Egg benedict

Rezept: Egg benedict

Zutaten:
1 Mehrkorn Toastie
1 EL Grillsenf von Byodo
1/4 Avocado
1/4 TL Just Spices „Avocado Topping“
2-3 Cherry Tomaten
Sprossen
+
500ml Wasser
1 EL Tafelessig
1 Ei, bio

Zubereitung:
Das Brot nach Geschmack knusprig bis sehr knusprig toasten, mit dem Grillsenf bestreichen und anschließend die geschnittene Avocado darauf trappieren.

Für das pochierte Ei das Wasser mit dem Essig zum kochen bringen. Da Ei in eine kleine Schüssel oder Tasse schlagen, das Eigelb muss intakt bleiben. Mit einem Schneebesen einen starken Strudel im Kochwasser anrühren, das Ei vorsichtig hinein gleiten lassen. Die Hitze reduzieren und für 3 Minuten leicht köcheln lassen.

Das fertige Ei vorsichtig mit einer Schöpfkelle aus dem Wasser herausnehmen und auf einem Teller abtropfen lassen. Anschließend auf das vorbereitete Brot geben und mit dem Gewürz, Sprossen und Tomaten anrichten.

French Toast

Rezept: French Toast

Zutaten:
2 Scheiben Dinkelkastenbrot
20ml Milch
1 Ei, bio
1 TL Vanillezucker
1 TL Puddingpulver Vanille (optional)
1 TL Speiseöl, neutral
+
Obst nach Wahl
Ahornsirup oder Honig

Zubereitung:
Ei, Milch, Vanillezucker und für den extr Twist Puddingspulver in einer Schüssel miteinander verrühren, bis keine Klümpchen mehr vorhanden sind. Die Brotscheiben darin wenden, sodass alles bedeckt ist. Nun für 3-5 Minuten stehen lassen, damit sich das Brot richtig vollsaugen kann.

In einer Pfanne ganz wenig Speiseöl geben, die Brotscheiben bei mittlerer Hitze von beiden Seiten ausbacken. Mit Obst und flüssiger Süße beliebig garnieren.

Acai Bowl

Rezept: Acai Bowl

Zutaten:
100g Acai Püree, gefroren
50g Joghurt
1/2 Banane, gefroren
1 TL Agavendicksaft
+
1/2 Banane
Beeren
Chiasamen
Kokosflocken

Zubereitung:
Für die Basis Acai Püree, Joghurt, Banane und Agavendicksaft in einen Mixer geben und zu einer cremigen Masse verarbeiten. Wenn euer Mixer nicht so leistungsstark ist, dann lasst das Acai Püree und die Banane einige Minuten antauen. Die Masse in eine Schüssel umfüllen und nach Belieben mit Obst, Samen und Nüsse garnieren.

Vielleicht gefällt dir auch dies:

1 comment

  1. Wow! Das sieht alles wirklich echt toll aus! Eben wie im Café!
    Ich hab’s leider nicht ganz so mit Kochen, aber gerade jetzt muss man sich auch einfach im Alltag mal Highlights schaffen und irgendwas besonderes kochen oder so. Ich find’s daher immer schön, wenn man auch daheim das mit dem Frühstück mal zelebriert!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bisher wurden 81.535 Spam-Kommentare gelöscht.
Sollte dein Kommentar nicht auftauchen, wird er spter freigeschaltet.