Café Flora – Nürnberg

Es ist schon wieder eine sehr lange Weile her, seitdem ich einen Beitrag für die Kategorie „Gastroguide“ verfasst habe. Obwohl mir das immer sehr viel Spaß gemacht hat, bin ich zugegebenermaßen faul geworden. Aber nun gut, es hat ja schließlich ‚mal wieder geklappt. Heute zeige ich euch das Café Flora, welches seit knapp einem Jahr seine Pforten in Nürnberg eröffnet hat.

In den ehemaligen Räumlichkeiten des Café Kaulbachs hat das neue Team eine grüne Wohlfühloase erschaffen. Mir gefällt das Interior wirklich gut, obwohl lila sonst nicht mein Fall ist. Auch der Blick in die Speisekarte stimmt mich zufrieden, es gibt „ausgefallenere“ Sachen wie Kurkuma oder rote Beete Latte aber auch bodenständige Sachen wie Pancakes oder einfach nur ein Croissant. Die Pancakes {Bild} habe ich bei meinem ersten Besuch im Februar getestet, fand ich sehr lecker. Durchgefallen sind hingegen die Macarons, die sind zwar schön groß, aber für mein Empfinden zu mehlig, als dass sie sich Macarons nennen dürfen.

Dieses Mal bestellte ich eine Maracuja Tarte, hier gab es nicht zu beanstanden. Köstlich. Eines Tages will ich auch das Frühstück dort testen. Es gibt wohl auch eine vietnamesische Variante mit warmen Speisen. Mir gefällt das Café wirklich gut und ich kann es jedem von euch für eine kleine Auszeit empfehlen :-).

PS: Was haltet ihr davon, wenn ich nun statt der Facebook Seite das Instagram Profil verlinke?

Café Flora
Kaulbachstraße 28
90408 Nürnberg
instagram @cafe_flora_nbg

Werbung, ohne Auftrag

Vielleicht gefällt dir auch dies:

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bisher wurden 80.246 Spam-Kommentare gelöscht.
Sollte dein Kommentar nicht auftauchen, wird er später freigeschaltet.