Pumpkin Spice Hot Chocolate

heiße Schokolade mal anders: mit Kürbis

An kalten Tagen ziehe ich eine Tasse heiße Schokolade einem Kaffee vor. Diese wärmt nicht nur den Bauch sondern auch die Seele, mhmm! Aktuell bin ich total im Kürbisfieber, weshalb ich eine Variation damit kreiert habe. Mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden! Wenn ihr also auch heiße Schokolade und Kürbis mögt, solltet ihr das Rezept unbedingt ausprobieren :-)!

Das Rezept reicht für 2 Personen

Zutaten:

400ml Milch
80g Kürbispüree (aus Hokkaido)
50g Schokolade, weiß
1 TL brauner Zucker oder Honig
1,5 TL Speisetärke
1/4 TL Nelke, gemahlen
1/4 TL Kardamom, gemahlen
1/4 TL Ingwerpulver
1/4 TL Zimt
1/4 TL Muskat
1/4 TL Vanille

Zubereitung:

Das Kürbispüree kann auch am Vortag vorbereitet werden. Hierfür die gewünschte Menge Kürbis in kleine Würfel schneiden und in Wasser gar kochen, das dauert etwa 15-20 Minuten. Die Würfel mit 2-3EL Kochwasser zu einem feinen Mus pürieren.

Alle Zutaten bis auf die Speisestärke in einen Milchtopf geben. Unter ständigem Rühren zum Kochen bringen, anschließend die Speisestärke untermischen. Diese ist nicht zwingend nötig, bindet die heiße Schokolade aber noch schön ab.

Das Gemisch nach einer kurzen Abkühlzeit in zwei Tassen oder Gläser füllen und nach Geschmack garnieren wie z.B. mit einer extra Prise Zimt oder geschlagener Sahne.

PS: Höchstwahrscheinlich werdet ihr noch etwas vom Kürbispüree übrig haben, diese könnt ihr für Kekse oder Kuchen weiterverarbeiten.

Vielleicht gefällt dir auch dies:

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bisher wurden 80.247 Spam-Kommentare gelöscht.
Sollte dein Kommentar nicht auftauchen, wird er später freigeschaltet.