I have no story to be told

Portrait mit Brille

Huch, der letzte Beitrag liegt schon wieder zwei Wochen zurück. Aktuell rast die Zeit an mir vorbei; davon nimmt die Arbeit einen großen Platz ein. Daher habe ich mich umso mehr gefreut, als ich mir Zeit für ein Outfit Shooting genommen habe. Normalerweise habe ich immer einen genauen Plan welches Outfit, Make Up und Location es sein darf, dieses Mal habe ich mir ehrlich gesagt nicht so viele Gedanken gemacht. Plötzlich wurde es auch wider Erwarten richtig warm und schon waren die Grundlagen für die Irrungen und Wirrungen der Thi N. geschaffen :-D.

Bereits nach den ersten Bildern hatte ich gemerkt, dass der gesamte Look nicht stimmig war. Der Rock hat in Kombi mit den Glockenärmel alles voluminöser gemacht und die Tasche harmonierte auch nicht mit dem Rest, den Bauch hatte ich in der Dimension auch noch nicht gesehen. Ohwei, was habe ich mir nur dabei gedacht? Ich hatte den Faux Leder Rock an meinem Geburtstag übrigens so kombiniert und das fand ich eigentlich ganz hübsch! Nun gut, irgendwie habe ich sowieso immer Pech mit diesen Winter-Frühlings-Mischmasch-Outfits (Part I + Part II), ihr erinnert euch?

Wir freuen uns also auf Outfitbeiträge, die einer eindeutigen Jahreszeit zuordbar sind. Yay. Demnächst kommen noch ein paar Kosmetik Reviews online, bis dahin wünsche ich euch erst einmal eine gute Zeit.

Portrait mit BrilleBrille: Ace & Tate | Pullover: Dorothy Perkins | Rock: Topshop Petite
fotografiert von: Natalie R.

Vielleicht gefällt dir auch dies:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bisher wurden 80.204 Spam-Kommentare gelöscht.
Sollte dein Kommentar nicht auftauchen, wird er später freigeschaltet.