Matcha Waffles

Belgische Waffeln mit Matcha

Als mich letztens der Matcha Heißhunger überkam, hatte ich den spontanen Einfall dies mit meinem neuen Waffeleisen zu kombinieren. So entstanden diese leckeren grünen Waffeln, ich habe hierfür lediglich einfach ein Basis Rezept mit 2TL Matchapulver ergänzt. Herrlich, ich liebe Gebäck mit Matcha über alles! Ihr mögt keine Waffeln? Kein Thema, hier sind meine anderen Matcha Rezepte: Biskuitrolle, Pana Cotta und Macarons.

Das Rezept reicht für 8-10 Waffeln, je nach Größe.

Zutaten:

250g Mehl
225ml Milch
125g Butter, weich
75g Zucker oder Zuckersatz
3 Eier
1 Pck. Vanillezucker
2 TL Backpulver
2 TL Matchapulver
1 Msp. Salz

Zubereitung:

Mehl, Backpulver, Salz und Matcha in eine Schüssel sieben, sodass keine Klumpen vorhanden sind.

In einer separaten Schüssel die Eier mit dem Zucker + Vanillezucker verrühren, anschließend die Butter hinzufügen. Wenn eine homogene Masse entstanden ist, Mehlmischung und Milch abwechselnd unterheben.

Das Waffeleisen auf mittlere Hitze vorheizen und leicht mit Öl bepinseln. Nun immer einen Klecks Teig in die Mitte geben. Die Waffeln relativ zügig nach der Garzeit rausnehmen, damit sie schön hellgrün bleiben. Andernfalls werden sie etwas braun. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen und solange so verfahren bis der Teig aufgebraucht ist.

Mit beliebigen Beilagen servieren, gut dazu passt ein bisschen Sahne oder Mascarpone mit frischen Beeren!

Waffeln mit Matcha

Vielleicht gefällt dir auch dies:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bisher wurden 80.189 Spam-Kommentare gelöscht.
Sollte dein Kommentar nicht auftauchen, wird er später freigeschaltet.