In love with Thomas Sabo

Stilleben mit Champagner, Schmuck und Rosen

*Werbung | Voller Freude möchte ich euch heute meine neuen Schmuckstücke von Thomas Sabo präsentieren. Warum ich so freudig bin? Bei diesem Unternehmen handelt es sich für mich um ein regionales Unternehmen – und eines muss gesagt werden: ich liebe meine fränkische Heimat! Die Firmenzentrale liegt nämlich in der schnuckeligen Kleinstadt Lauf an der Pegnitz, welche genau zwischen meiner Heimat Hersbruck und meinem aktuellen Wohnort Nürnberg liegt.

Thomas Sabo Ohrringe

Thomas Sabo – eine Lifestylemarke aus Deutschland

Im Jahr 1984 gründet der gebürtige Österreicher sein gleichnamiges Label „Thomas Sabo„. Mittlerweile gehört die Marke zu den internationalen Größen im Bereich Schmuck und hat weltweit fast 3000 Handelspartner. Zur Firmenphilosophie gehört die Vision Kunden stetig mit innovativen, trendigen Kreationen  zu begeistern und ihnen dadurch ein einzigartiges Stilgefühl zu verleihen. Neben Design steht natürlich auch Qualität an oberster Stelle.

Ich fühle mich sehr geehrt, dass solch ein großes Label auf mich & un meinen Blog aufmerksam geworden ist und meine Arbeit schätzt. Gleichzeitig fühle ich mich der Marke aufgrund der Regionalität verbunden. Daher ist das bestimmt einer der schönsten Kooperationen in 9 Jahren Kawaii-Blog! Ja, mein Blog ist vor ein paar Tagen neun Jahre alt geworden! Ich freue mich schon riesig auf das Jubiläum nächstes Jahr :-).

Thomas Sabo Geschenkverpackungen

Trendfarbe roségold

Bei meiner Auswahl habe ich mich auschließlich für die Farbe roségold entschieden. Obwohl die Farbe nun schon länger in den Sphären der Accessoireswelt kursiert, habe ich das Gefühl, dass der Trend noch länger anhalten wird. Bei roségold habe ich nur oft die Befürchtung, dass es zu sehr ins rosé abdriftet und fast mehr wie kupfer aussieht.

Diese Angst war jedoch unberechtigt, meine ausgesuchten Schmuckstücke habe eine perfekte Nuace, im Licht changieren sie zwischen einem warmen hellen Gelbton und rosé. Das finde ich echt hübsch anzusehen, dezent und dennoch ausdrucksstark. Die Farbe hat sich bisher auch gut im Alltag mit allen Outfits kombinieren lassen. Hier seht ihr ein Tragebild.

Roségold Schmuck von Thomas Sabo

It Pieces: filigrane Ringe

Ring „Dots“: Seit Ewigkeiten war ich auf der Suche nach schönen filigranen Ringen. Diese werden in letzter Zeit verstärkt getragen. Kein Wunder, sie sind absolut hübsch anzusehen und werten jeden Look auf. Den Ring Dots habe ich mir in einer größeren Nummer bestellt, sodass ich ihn am Zeige- oder Mittelfinger tragen kann. Mir gefällt das sehr! Im Übrigen ist der Ring auch in gold oder silber erhältlich.

Ring „Pavé“: Dieses wunderschöne Stück ist mein absolutes Highlight! Leider trage ich den Ring auf den Fotos auf der anderen Hand, weshalb ihr ihn jetzt nicht getragen seht. Aber ich hoffe das Foto weiter unten kann euch überzeugen. Die Kombination aus roségold und den feinen Zirkonia Steichen ist einfach ein Hingucker. Diesen Ring trage ich täglich und erhalte viele Komplimente dafür.

Thomas Sabo Armband graviert

Persönliche Note: Schmuck mit Gravur

Natürlich wollte ich auch die Gravurmöglichkeit testen, diese gibt es ohne Aufpreis. Dabei habe ich mich für ein Armband aus der Love Bridge Kollektion entschieden, die Perlen sind selbstverständlich in meiner Lieblingsfarbe rosa. Das Tool ist sehr leicht zu bedienen, man erhält immer eine Vorschau wie das Schmuckstück am Ende aussehen wird. Mehrere Schriftarten und diverse Symbole werden angeboten. Ich denke, hier findet man auch prima ‚mal ein personalisiertes Geschenk in allen Preisklassen :-).

Filigraner Ring Roségold

Auch die Ohrringe „Light of Luna“ treffen meinen Geschmack, sie sind an sich klein zeitgleich gut sichtbar. Versteht ihr wie ich das meine? Bei Ohrsteckern mag ich es in gegensatz zu den Ringen nicht zu filigran, da die doch sonst untergehen. Jedenfalls trage ich seit einigen Jahren nur noch Ohrenstecker, da diese zeitlos sind. Ich erinnere mich zwar gerne mit einem Schmunzeln an meine neonblauen Creolen aus der 6. Klasse zurück, aber jetzt darf es gerne etwas gesitteter am Ohr zugehen ;-).

Thomas Sabo Ring Roségold

Freude verschenken mit Thomas Sabo little Secrets

Weil ich meiner lieben Freundin N., die, die heutigen und auch viele andere Fotos von mir aufgenommen hat, eine kleine Freude machen wollte, suchte ich gemeinsam mit ihr ein Armband für sie aus. Was hätte da besser als etwas aus der Freundschaftarmbänder Kollektion „Little Secrets“ passen können? Und da die Besitzerin ihre Schmuckstücke natürlich immer besten darstellen kann, verlinke ich euch das Foto von ihr – seht selbst :-).

Filigranes Armband von Thomas Sabo© miradae via instagram

______________
* Die Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos von Thomas Sabo zur Verfügung gestellt.

Vielleicht gefällt dir auch dies:

Ein Kommentar

  1. Vielen Dank Süße!!! Hihi ich freu mich schon auf deinen Overknees Post! :DD Ich kann ohne die gar nicht mehr leben! Trag zurzeit nur noch Overknees! Oder UGGs hahaha.

    Der Schmuck steht dir und sieht echt sehr schön aus. Ich find die personalisierten Armbänder super! Ist an sich auch ne schöne Geschenkidee.
    War früher als Teenie ja soo Thomas Sabo süchtig wegen dem Charm Club haha

    xxx, Ly <333
    Ly Mademoiselle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bisher wurden 79.907 Spam-Kommentare gelöscht.
Sollte dein Kommentar nicht auftauchen, wird er später freigeschaltet.