I promise to build a new world

Portrait Rücken

Und plötzlich wurde es hier still, für meine Verhältnisse. Nahezu 8 jahrelang habe ich ohne größere Unterbrechungen regelmäßig (am liebsten mit 3-4 Beiträgen in der Woche) gebloggt. Ganz ohne Zwang, es war meine Muse. Was ist passiert?  Ich habe einen wundervollen Job, der mich tagtäglich erfüllt aber auch gleichermaßen auslastet. Zu Beginn dachte ich noch, dass ich sogar mehr bloggen könnte als zu Studienzeiten. Doch die neue Situation führte auch dazu das Prioritäten neu verteilt wurden; es war ein schleichender Prozess und ich akzeptiere die Dinge sowie sie sind. Die Pflege meines Blogs steht momentan nicht im Vordergrund und das ist in Ordnung.

In naher Zukunft wird es erst einmal definitiv dabei bleiben, denn im nächsten Monat steht der Umzug ins erste eigene Zuhause an :-). Ich freue mich wahnsinnig, auch wenn einiges an Arbeit auf mich zukommen wird. Je nachdem wie die Gegebenheiten sind, werde ich versuchen den „regulären Betrieb“ hier aufrecht zu erhalten, unter Vorbehalt ;-). Es ist auch neues, zeitgemäßeres Layout in Planung.

Sonnenblumen im Sonnenuntergang

Vielleicht gefällt dir auch dies:

6 Kommentare

  1. Ich finde es gut, dass du dich wegen deinem Blog nicht stresst. Das „echte Leben“ geht immer vor und wenn es dort gerade viel zu tun gibt, dann ist das eben so! 🙂

  2. Schau einfach, wie du es schaffst! Auch wenn ich deine wahnsinnig tollen veganen Kuchenrezepte vermissen werde… 🙂

    -Kati

  3. Das freut mich aber, dass dir dein Job so gut gefällt.
    Ich hoffe, du findest die richtige Balance.
    Liebe Grüße,
    Thi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bisher wurden 79.775 Spam-Kommentare gelöscht.
Sollte dein Kommentar nicht auftauchen, wird er später freigeschaltet.