We all look for heaven and we put love first

Go with the flow“ – lautet das neue Mantra meiner Outfitfotografin und mir :-). Im vergangenen Herbst hatten wir ein Shooting (ich mag dieses Wort nicht, weil ich es mit professionellen Models asoziiere), das irgendwie in die Hose ging. Meine Mimik stimmte nicht, das Licht war ungünstig und dazu noch viele Fokus Fails. Wir waren beide gleichermaßen frustriert und setzten uns vielleicht innerlich etwas unter Druck.

So habe ich beim letzten Shooting {hier} entschieden, dass wir es einfach machen und wenn kein zufriedenstellendes Bildmaterial raus kommt, dann ist das halt so. Ich lebe ja schließlich nicht von meinem Blog ;-). Und mit dieser Schiene fahren wir echt unfassbar gut! Ich habe noch ein paar schöne Outfitbilder von einem Indoor Shooting, kommt dann nächsten Monat online :-).

Cardigan: Tally Weijl | Kleid: Hollister | Strumpfhose+Kette: H&M | Tasche: Vintage | Schuhe: Lazarrini
fotografiert von: Natalie S.

Dieses Mal suchten wir das Volksfest auf, da die offizielle Eröffnung erst Stunden später erfolgte, fühlten wir uns doch nicht so wohl bei der Sache. Eine nahegelegene Brücke hat uns dann doch ein bisschen mehr Sicherheit gegeben, hehe. Und auf manchen Bildern ist die Achterbahn im Hintergrund :-D! Ich hatte total Lust auf Bilder mit geschlossenen Haaren, weshalb ich mich für den französischen Zopf entschieden habe, ein kleines Tutorial dazu habe ich euch bereits vor vier Jahren gepostet.

Mittlerweile sehe ich mich so selten in Kleidern, dass mich der Anblick im Spiegel fast aufschrecken lässt. Und das obwohl Kleider & Röcke bis vor ein paar Jahren sozusagen mein absolutes Markenzeichen waren! Ja, manchmal ist es schon komisch, in welche Richtungen wir uns entwickeln. Die Tasche habe ich euch auch bereits bei einer meiner ersten Outfitposts gezeigt. In Anbetracht meiner Liebe zu Michael Kors benutze ich die Tasche echt selten, aber wenn ich sie ‚mal auspacke, dann ist das wieder ein absoluter Liebling.

Vielleicht gefällt dir auch dies:

6 Kommentare

  1. Wow, deine Frisur sieht ja super aus *-*
    Hast du die selber gemacht? Kann ich garnicht, haha xD

    Die Tasche finde ich auch mega schön 🙂

    Hast du dich beim Volksfest nicht wohl gefühlt, wegen den Menschenmassen?
    Ich finde sowieso, dass auf dem VF es schwer ist gute Fotos hinzubekommen, weil die ganze Zeit Leute vor die Linse laufen -.-
    Super nervig!

    LootieLoos plastic world

  2. Wenn man sich zu sehr unter Druck setzt, verkrampft man meistens erst recht und ist am Ende noch unzufriedener…
    Schön, dass das bei euch jetzt ohne so viel Druck viel besser klappt.
    Manchmal geht’s aber halt auch einfach total schief.

    Ich finde das Gelb in Kombination mit der Farbe deiner Stumpfhose sehr schön!

  3. Die Frisur gefällt mir richtig gut! Ich kenne das auch, unter Druck funktioniert das gerade, wenn es um Fotos geht, wirklich nicht. Ich war da auch schon oft frustriert, aber man darf sich da nicht so drüber ärgern, das nächste Mal wird es bestimmt besser. Sieht man ja jetzt an diesen Fotos, die sind super 🙂

  4. Die Frisur ist echt toll! Und ich mag auch das Kleid. Übrigens kenne ich das nur zu gut, dass Fotos unter Druck einfach nichts werden wollen… Kenne da leider auch keinen „Trick“ wie man das vermeiden könnte. D:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bisher wurden 79.775 Spam-Kommentare gelöscht.
Sollte dein Kommentar nicht auftauchen, wird er später freigeschaltet.