Krummbeere – Nürnberg

Heute möchte ich euch ein ganz besonderes Café vorstellen, nämlich die Krummbeere im Nürnberger Stadtteil Gostenhof :-). Als ich mich mit zwei Studienfreundinnen über die Lokale in Nürnberg unterhalten habe, meinte eine davon, dass noch Kumpir in Nürnberg fehlen würde. Das hat sie in Berlin gegessen und fand es so lecker. Ich blickte sie fragend an.

Bei Kumpir handelt es sich um eine türkische Ofenkartoffel, die bei 300°C in einem Spezialofen gegart wird. Durch den 90 minütigen Garprozess bleiben die Nährstoffe erhalten, zudem schmeckt die Kartoffel anders als bei der herkömlichen Kochweise. Dank dem Curt Magazin bin ich auf die Krummbeere aufmerksam geworden und bin gleich bei der nächstmöglichen Gelegenheit dorthin gepilgert, hihi.

Die Räumlichkeiten kannte ich bereits, zuvor war dort die Kuchenmanufaktur drin. Davon war aber nicht mehr viel übrig geblieben, die Einrichtung ist komplett neu. In jeder Ecke steckt soviel Liebe zum Detail. Ich war total glücklich, dass die Kuschelecke am Fenster noch frei war! Das erste Bild ist leider etwas verschwommen, da meine Linse von der Kälte so beschlagen war :-D! Aber der „Weichzeichner“ passt ja zur kuscheligen Stimmung, haha.

Meine Begleitung entschied sich für die zusammengestellte Kartoffel-Kombination „Hummus„, darin befanden sich Couscous, Linsensalat, Oliven, Ezme und Hummus als Topping. Ich wollte hingegen meine Kartoffel selbst belegen, es gab etwa 12 Toppings zur Auswahl. Entschieden habe ich mich für russischen Partysalat, Fetakäse und Ezme. Beim letzteren handelt es sich um eine scharfe rote Soße, welche der Kartoffel eine wunderbare würze verliehen hat. Die vorgefertigten Kombinationen kosten 5,90eu und die Solo Kartoffel 3,90eu + 50 bzw. 70Cent für jedes weitere Topping.

Nun kommen wir zum spannenden Teil, nämlich dem Geschmackstest! Oh, mein Gott! Das war die leckerste Ofenkartoffel, die ich je in meinem Leben gegessen hatte. Normalerweise bestelle ich mir in Restaurants selten Ofenkartoffeln, weil die immer viel zu hart sind und mit einem stinknormalen Quark angeboten werden. Aber diese (riesige) Kartoffel war richtig schön weich und so gut mit den Toppings! Obwohl wir beide gute Esserinnen sind, mussten wir ein kleines bisschen übrig lassen, weil wir so satt waren. Über 5-6eu für eine sättigende und leckere Mahlzeit kann man sich wirklich nicht beklagen! Ein super Preis-Leistungsverhältnis :-)! Neben dem Kumpir bietet das Café auch eine breite Kuchenauswahl an, die wir aufgrund der Sättigung nicht mehr wahrnehmen konnten :-(. Aber wir haben uns es nicht nehmen lassen, wenigstens noch einen Cookie zu probieren. Beim hellen handelt es sich um einen veganen Walnuss-Sesam-Cookie, den fand ich etwas zu bitter. Der Brownie-Cookie war schon eher mein Geschmack, hihi.

Nun kommen wir zum letzten Punkt, die Ladeninhaber waren sowas von freundlich und lieb! Ich habe mich wirklich so über diese Begegnung gefreut; Da ich vorher mehrmals hintereinander auf unfreundlich Kellner getroffen bin, die offensichtlich keine Freude an ihrem Job hatten. Wir sind beide jeweils mit knapp 9eu weggekommen, für Kartoffel, Tee und Cookie. Wenn das ist ein Wahnsinnspreis ist! Ich werde sicherlich wiederkommen und das nächste Mal möchte ich den türkischen Mokka probieren :-). Von meiner Seite gibt es eine klare Empfehlung, ich hoffe, dass es den Laden noch lange geben wird!

Krummbeere
Südliche Fürther Straße 31a
90429 Nürnberg
facebook.com/krummbeere

Vielleicht gefällt dir auch dies:

5 Kommentare

  1. Ja, da hast du recht! 🙂 Wobei es auch immer drauf ankommt, ich habe zwei H&M Taschen, die sicher schon 3 oder 4 Jahre alt sind und immer noch super aussehen 🙂 Aber zu der MK, die ich mal gebraucht vor einem Jahr gekauft habe, merkt man dennoch einen großen Unterschied 🙂 In Schuhen & Taschen sollte man wirklich etwas mehr investieren! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bisher wurden 79.750 Spam-Kommentare gelöscht.
Sollte dein Kommentar nicht auftauchen, wird er später freigeschaltet.