Gözleme

Wie ihr wisst bin ich verrückt nach der türkischen Küche! Immer wenn ich in Nürnberg am Plärrer bin, muss ich mir beim Türken ein mit Spinat gefülltes Gözleme holen :-)! Lange Zeit bin ich gar nicht auf die Idee gekommen, diese leckeren Fladen selbst zu machen, bis dieses Video online kam. Bitte lasst nicht aus Kalorienspargründen den Schritt mit der Butter aus! Das macht dieses simple Gericht erst so raffiniert! Nur das Teig ausrollen finde ich etwas lästig, meistens habe ich danach Muskelkater, hihi. Das Rezept reicht für 10 Stück, die Gözleme lassen sich auch problemlos einfrieren.

Zutaten:
Teig
360g Mehl
200ml Wasser, lauwarm (+/-20ml)
2 TL Trockenhefe
1/2 TL Zucker
1/2 TL Salz

Füllung
250g Blattspinat, TK
250g Feta
3 EL Olivenöl
1 Zwiebel
Pfeffer
Muskat
Salz

50g Butter, weich

Zubereitung:
Für den Teig die Hefe mit Zucker im warmen Wasser auflösen und 5 Minuten ruhen lassen. Das Mehl mit dem Salz in eine große Schüssel geben, anschließend das Hefewasser hinzufügen, zu einem glattem Teig kneten. Den Teig mit einem sauberen Küchentuch abdecken, für 30 Minuten bei 50°C in den Ofen geben.

In der Zwischenzeit geht es an die Füllung, Zwiebel fein würfeln und den aufgetauten Spinat grob hacken. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, die Zwiebelwürfel glasig braten, den Spinat unterheben und mit Salz, Pfeffer und etwas Muskat abschmecken. Sobald der Spinat abgekühlt ist, den Fetakäse reinbröseln und vermischen.

Den aufgegangenen Teig in 10 Teile portionieren, erneut abgedeckt auf einer bemehlten Arbeitsfläche ruhen lassen. Die einzelnen Teigbällchen nun sehr dünn (2-4mm) ausrollen, etwa ein Zehntel der Füllung darauf verstreichen, den Fladen mittig zuklappen, die Ränder bei Bedarf etwas andrücken. In einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze von beiden Seiten ausbacken, anschließend beidseitig mit Butter bestreichen. Ich persönlich finde die Gözleme besonders lecker, wenn man sie vor dem Verzehr noch einmal toastet.

Quelle: youtube.com/user/sallystortenwelt/videos

Vielleicht gefällt dir auch dies:

2 Kommentare

  1. Uh vielen Dank für dieses yummy Gericht! Ich esse total gerne Börek mit Spinat und Feta, allerdings nicht so gern die Version in Blätterteig, sondern einem Brötchenähnlicherem Teil. Ich denke, dass dies mehr in die Richtung von Gözleme geht und daher werde ich das sicherlich mal ausprobieren *yummy*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bisher wurden 79.888 Spam-Kommentare gelöscht.
Sollte dein Kommentar nicht auftauchen, wird er später freigeschaltet.