Matcha Pana Cotta

Pana Cotta gehört zu einer der einfachsten Desserts, für dieses Rezept braucht ihr nur wenige Zutaten und etwas Geduld hihi. Ich habe es noch mit Matcha verfeinert, da ich diesen Geschmack liebe und er gut zu Milchprodukten harmoniert. Leider habe ich wohl nicht anständig gerührt, weshalb er sich etwas abgesetzt hat. Das Rezept reicht für 3-5 Portionen, je nach Größe eures Gläschens.

Zutaten:
200ml Sahne
300ml Milch
30g Zucker
1 TL Matchapulver
4 Blatt Gelatine
Obst nach Wahl zum Garnieren

Zubereitung:
Die Sahne mit der Milch und dem Zucker aufkochen, das Matchapulver hinein sieben. Die Hitze etwas reduzieren, unter ständigem Rühren etwa 10-15 Minuten köcheln lassen. Die Gelatine nach Packungsanleitung in Wasser einweichen und anschließend auswringen. Den Topf vom Herd nehmen, eine Minute abkühlen lassen, die Gelatine unterrühren. In kaltgespülte Gläschen füllen und für mehrere Stunden ruhen lassen. Mit beliebiger Garnitur servieren.

Vielleicht gefällt dir auch dies:

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bisher wurden 79.750 Spam-Kommentare gelöscht.
Sollte dein Kommentar nicht auftauchen, wird er später freigeschaltet.