Koji – Dolly Wink Liquid Eyeliner

Dolly Wink Eyeliner

Bereits seit Jahren wird der „Dolly Wink“ Eyeliner von Koji auf allen möglichen Blogs (international) gehyped. Mich hat er bisher immer kalt gelassen, weil Eyeliner durch meine unterschiedlichen Lider eine sehr knifflige Angelegenheit ist. Ich brauche etwas, was wasserfest ist und eher trocken von der Textur ist. Sonst bekomme auf dem Schlupflid-Auge Abdrücke sobald das Lid anfängt zu fetten. Im Moment nutze ich einen Liquidliner von Catrice, der diesen Ansprüchen gewachsen war. Da er sich langsam dem Ende neigte, wollte ich etwas neues ausprobieren. Der Freund, von dem ich die japanischen Süßigkeiten bekommen habe, hat seiner Freundin diesen Liner aus Japan mitgebracht.

dollywink-horz

Ich habe den Liner ‚mal auf meiner Hand geswachted, der Swatch hat echt den ganzen Abend (Geburtstagsparty) gehalten und auch ihr AMU war nach Stunden noch perfekt. Deshalb habe ich gleich am nächsten Tag bestellt, hihi. Die Spitze des Liners ist super fein, beim Auftrag am Auge habe ich allerdings immer das Gefühl, dass der Stift zu „schwach“ ist bzw zu trocken. Das Endergebnis gefällt mir recht gut, der Lidstrich hält und verschmiert nicht. Dennoch habe ich im Moment große Bedenken, dass der Stift ziemlich schnell austrocknen wird.

Kosten: 12-15eu/~4ml
Bezugsquelle: ebay, amazon
Fazit: ♥♥♥♥♥ (4 von 5 Herzen)

Dolly Wink Eyeliner Pen

Vielleicht gefällt dir auch dies:

5 Kommentare

  1. Den habe ich auch schon öfter gesehen und wollte ihn immer mal wieder ausprobieren. Ich hab einen eyeliner pen von kiss me heroine make und einen sailor moon eyeliner pen, wovon ich bisher den von kiss me heroine bevorzuge.

  2. Hört sich super an – aber finde den Preis auch heftig! 12 bis 15 Euro für einen Eyeliner? :’D
    Aber klingt trotzdem gut.
    Liebe Grüße

  3. Auch wenn das Design anders ist, als bei meinem müsste es ja noch der selbe Liner sein. Daher kann ich dir diesen einen Tipp ans Herz legen: Kopfüber lagern! Ich fand nach wenigen Benutzungen schon, dass der Liner irgendwie nicht mehr so viel Farbe abgibt und habe ihn dann mal kopfüber in mein Pinselglas. Seitdem hatte ich das Problem nicht mehr, allerdings merke ich es sofort an der Farbabgabe, wenn er mal über Nacht normal da lag. Vielleicht hilft das bei dir ja auch 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bisher wurden 79.750 Spam-Kommentare gelöscht.
Sollte dein Kommentar nicht auftauchen, wird er später freigeschaltet.