Jo Johannis – Nürnberg

SONY DSC

Geschlossen

Dank dem wundervollen Curtmagazin bin ich auf den Laden Jo Johannis aufmerksam geworden :-). Ich liebe es ja, neue Locations zu testen, diese hier ist ganz besonders weil es ausschließlich vegane Produkte gibt. Dennoch hat es ein wenig gedauert, bis ich den Laden endlich aufgesucht habe. Ich habe ganz vorsichtig eine Fleischesser-Freundin gefragt ob sie sich unser Dinner Date auch in einem veganem Restaurant vorstellen könnte. Das Jo Johannis bietet abwechselnd täglich eine warmes Gericht, dabei handelt es sich nicht um das klassische Sojaschnitzel mit Pommes, sondern wirklich tolle Kreationen, die Wochenkarten kann man aus FB entnehmen :-). Die Einrichtung ist simple, Dank dem Schaufenster kommt viel Licht hinein, dadurch entsteht ein helles und freundliches Ambiente.

SONY DSCSONY DSC

(klicken für Großansicht)

Wir hatten einen Neu Dehli Burger mit Currysoße, Röstzwiebeln und Samosabrating, als Beilage gab es Nachos mit Mangocreme und Rohkostsalat.  Meine Freundin war ganz glücklich darüber, dass wir beide das gleiche Menü hatten und ich somit ihr Essen nicht fotografieren wollte, hihi. Es war alles unfassbar lecker und geschmacklich echt top, lediglich der Rohkostsalat hat mir nicht geschmeckt, da er mir zu groß war, es wäre besser gewesen wenn man den Rotkohl gehobelt oder gerieben hätte. Für den Durst gab es einen hausgemachten Mangoeistee, sehr erfrischend! Wir haben beide jeweils 11eu dafür bezahlt und das ist für ein veganes Menü unfassbar günstig, im Kaffe Dada in Regensburg (klick) zahlt man wesentlich mehr.

Jo Johannis
Kirchenweg 6a
90419 Nürnberg
 

SONY DSC

Vielleicht gefällt dir auch dies:

3 Kommentare

  1. Veganes Essen sieht irgendwie immer sehr ansprechend aus. Tolle fotos. Ich würde sehr gerne etwas von dem probieren.

  2. Okay, nu is aber gut – erst das Café in der Nähe meiner Arbeit, jetzt dieser Laden, wo ich um die Ecke wohne 😀 😀

    Allerdings… vegan. Hm. Ich bin ja der Meinung, das muss man mögen: Aber der Burger sieht lecker aus, das gebe ich zu. 😉

    Freihand stechen ist übrigens nicht dasselbe wie selbst – selbst geht mal gar nicht 🙂 Freihand meint in dem Fall einfach nur, dass ohne Klemme gestochen wird (mit der der Piercer sonst die entsprechende Stelle festhält). Nix anderes nich 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bisher wurden 79.775 Spam-Kommentare gelöscht.
Sollte dein Kommentar nicht auftauchen, wird er später freigeschaltet.