The hardest part about moving forward is not looking back

SONY DSC

Hier seht ihr die zwei einzig halbwegs geglückten Fotos vom Schneetag. Die Übergangslänge von meinen Haaren macht mich noch verrückt! Über ein halbes Jahr liegt der Bob nun zurück und ich habe das Gefühl sie sind kein bisschen gewachsen. Naja, das heißt wohl, mindestens ein weiteres halbes Jahr wie ein Depp durch die Gegend rennen, aber immerhin kann ich schon einen kleinen Zopf machen :-D. Auf den Bildern trage ich übrigends meinen neuen Chanel Lippenstift, der an dem Tag noch ewig gehalten hat, hihi. Über meine Vorliebe für den Matrosenlook muss ich wohl nun wirklich nichts mehr sagen, oder? Das untere Fokus-Fail-Bild gefällt mir irgendwie, deshalb dürft ihr auch einen Blick darauf werfen :-).

SONY DSC

Shirt: H&M | Hose: Ann Christin | Strumpfhose: H&M | Halstuch: Vintage
fotografiert von: Yvonne P.

Vielleicht gefällt dir auch dies:

9 Kommentare

  1. Oh Matrose passt super zu dir und deine Haare finde ich auch schon und gar nicht schlimm. Willst du sie denn jetzt einfach wieder lang haben?

    LG

  2. Ach Thi, ich finde du siehst immer toll und süß aus! 🙂 Und traumhafte Haare hast du auch immer, egal welche Länge. Was würde ich für deine Haarstruktur geben. :p

  3. Tolle Fotos! Machst dich gut als Matrosin 😉 Ich finde deine Frisur eigentlich ganz chic, noch 2 bis 5 cm länger dann wäre sie perfekt^^

  4. wunderschöne bilder! 😀

    mit dem fokusfailbild kann ich leider überhaupt nichts anfangen XD steh nicht so auf verschwommene bilder XD

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bisher wurden 79.775 Spam-Kommentare gelöscht.
Sollte dein Kommentar nicht auftauchen, wird er später freigeschaltet.