Bye 2012!

2012

Zu meinem 21. Geburtstag habe ich mir eine DSLR gekauft
Ich genoss insgesamt 17 Wochen Semesterferien
Ein wunderbares Praktikum im Migrationsdienst wurde absolviert
Ich habe mir einen Bob schneiden lassen
Im November habe ich eine nahezu kostenlose „Bildungsreise“ nach Amsterdam gemacht
Die Vorliebe für koreanische Kosmetik wurde entdeckt
Beim Rezeptwettbewerb von Alnatura habe ich den 3. Platz belegt
Restaurantsvorstellungen bloggen bereitete mir unheimlich viel Freude
731 Days of love
Im Sommer habe ich mein Zimmer renoviert & residiere nun in einem „Blogger-Princess-Traum“ in weiß-rosa

Vielleicht gefällt dir auch dies:

6 Kommentare

  1. du scheinst ein wirklich tolles jahr gehabt zu haben!! 🙂

    na ja, ich gehöre auch eher zu den ungeduldigen menschen, aber bei uns war es so lustig, dass wir einfach die zeit vergessen haben.

  2. hallo thi, danke für deinen lieben kommentar x3 ja, 2012 war nicht so ganz mein jahr. aber dies hing auch größtenteils mit der arbeit zusammen :/( all die tränen sind im rahmen der arbeit geflossen. zu viel arbeit & ich werde das gefühl nicht los, dass alles immer an mir hängenbleibt o.o

    der zweite teil des jahresrückblicks ist übrigens gestern online gegangen XD gegen abend XD

    wie ich sehe, hast du 2012 sehr viele schöne dinge gemacht. das freut mich! ^.^ & gegen ein zimmer in weiß & rosa hätte ich auch nichts einzuwenden XD hihi XD

    & die rose, die du da in der hand hälst, ist echt schön! kann es sein, dass du den anhänger von primark hast? ich hab nämlich eine ähnliche von einer freundin geschenkt bekommen 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bisher wurden 79.775 Spam-Kommentare gelöscht.
Sollte dein Kommentar nicht auftauchen, wird er später freigeschaltet.