Macarons!

Oh mein Gott! – Ich habe es geschafft: Ich, ich bin stärker als der böse Teig und habe ihn bezwungen ;-). Die Rede ist vom Macaronteig, er ist zwar zum Scheitern verurteilt, doch wer sich pingelig ans Rezept hält, kann es schaffen. Auch bei mir hat es beim ersten Anlauf nicht geklappt, da ich trotz Warnungen flüssige Lebensmittelfarbe benutzt habe. Das war ein echt schreckliches Erlebnis für mich, haha! Nun hat es zum Glück doch geklappt, ich liebe diese kleinen süßen Dinger!

Vielleicht gefällt dir auch dies:

24 Kommentare

  1. die macarons auf den bildern hast du selbst gemacht? die sehen ja richtig professionell aus 🙂 muss ich auch mal ausprobieren

  2. Das sieht zwar sehr lecker aus, nur bin ich absolut kein koch/back-fan ._. ich stell meinen freund einfach in die küche 😀

  3. Wenn ich die süßen Dinger sehe, muss ich automatisch an Paris denken. ^.^ Dort werde ich mir die Teile auch bis zum Umfallen reinpfeifen! 😀

  4. Das sind bi sjetzt die hübschesten selfmade Macarons die ich gesehen habe.
    ich würd die Dinger ja auch mal selber machen, jedoch find ich die geschmacklich gar nicht so toll.

  5. Awww ich habe damals auch welche gemacht aber immer die Mandeln zu grob gehabt, da kann das ja auch nichts werden 😉 Sehen wirklich schön aus!

  6. wow, die hast du SO hinbekommen? Echt? Ich bin so neidisch! >w< Meine sahen schrecklich aus und haben nicht mal einen anständigen Fuß bekommen. Es war echt irgendwie lächerlich 😀 Aber deine sehen toll aus.

    Ich habe deinen Blog grade wiedergefunden – du hast 'ne neue Leserin, Thi! <3

  7. so süüss ^.^ habe auch scon mal versucht welche zu machen und bin dabei kläglich gescheitert.aber ich denke ich werde es demnächst noch mal probieren.was für lebensmittelfarbe hast du denn genommen, wenn nicht flüssige?
    x3 tx3ni

  8. ^.^

    Die sehen sooooo yummy aus!!!

    Da muss ich an meinen versuch denken… da wollten wir nämlich die doppelte Menge produzieren und hatten uns voll verkalkuliert und hatten am Ende einfach eine Matschplatte und es war viel zu süüüüß!! :/(

    hihii.. ich glaub ich werd das mit den Macarons am Wochenende nochmal versuchen 😀

  9. ne, nicht, dass ich wüsste :3

    Ich hab früher immer mitgelesen aber dann lang nicht mehr.. Jetzt wo ich selbst einen Blog habe, finde ich irgendwie alles langsam wieder (: Ich hatte noch keinen öffentlichen ^___^

  10. wahnsinn die sehen einfach perfekt aus! ich backe morgen welche nach dem rezept vom meister pierre herme, mal sehen ob ich die so gut hinkriege wie du!

    Liebe Grüße

  11. argh! deine sind voll gut geworden!! 😀 😀

    ich bin auch an der flüssigen lebensmitelfarbe gescheitert… aber die haben eigentlich geschrieben „wenn man die n paar stunden trocknen lässt und nochma durchmixt“ würde es gehen… aber es ging nicht…

    deine sehen SO GUT AUS!!!

  12. ICH HASSE DIESE TEILE!!

    Teig des BÖSEN… BÖSEN! Der kommt dierekt aus der Hölle! >.<

    Aber Gratulation, dass du ihn bezwungen hast. Respekt. 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bisher wurden 79.775 Spam-Kommentare gelöscht.
Sollte dein Kommentar nicht auftauchen, wird er später freigeschaltet.