Outfit # 3

Blazer+Jeans: H&M | Top+Armschmuck: Adessa | Schuhe: NoName | Tasche: Vintage

Dieses Outfit habe ich bei der Museumstour in Nürnberg getragen :-). An dem Tag war es noch schön warm, sodass ich den Blazer gar nicht so dringend gebraucht hätte. Unschwer zu erkennen, wieder ein wenig ‚marinelastig‘, haha. Leute, ich besitze mindestens 10 Kleidungsstücke im Marinestil, ja ich liebe es wirklich. Ich finde diesen Blazer irgendwie sehr ‚extravagant‚, also ich meine für manche ist der Mode und für andere wiederum einfach nur Oma. Selbst ich bin hin und hergerissen. Doch 2-3 Mal im Jahr ist mir danach, ihr wisst schon ‚extravagant‚ zu sein, haha. Deshalb bereue ich kein bisschen, das gute Stück gekauft zu haben :-). Habt ihr denn auch eine Hassliebe im Schrank?

Vielleicht gefällt dir auch dies:

12 Kommentare

  1. find den blazer eigentlich gar nicht omihaft ^^ – find son blau + große knöpfe voll cool 😀

    aber ich komm nie dzau schöne blazer anzuziehen.-………. herbst existiert für mich nich… entweder is mir zuw arm im blazer oder mir is zu kalt….. also quais keine jacke oder gleich wintermantel lol xD

  2. Ich finds scheen ^.^ Aber nen einfachen Pferdeschwanz so an der Stelle, an der der Bun hängt, hätte ich glaube ich, bevorzugt 🙂 Trotzdem sehr schöne Farben, gefällt mir sehr!

  3. Ich finde das Outfit total schön & garnicht Oma mäßig!!! Ich finde es ist ein perfekter Mix aus „reif“ und „verspielt“. Wunderschön!

  4. Sehr schönes Outfit. Ich bin ja auch ein großer Fan vom Marinestil. 🙂 Ich muss dir ja mal sagen, dass ich deinen Kleidungsstil wirklich sehr gerne mag. Gefällt mir! ♥

  5. Erinnert mich an Napoleon xD

    Hassliebe: Diese EINE Bluse in beige…

    („Wieso ziehst du die an, wenn du zu mir kommst und ganz genau weißt, dass ich sie HASSSSSSSSSEEEEE!!!!!!“)

    x3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bisher wurden 79.775 Spam-Kommentare gelöscht.
Sollte dein Kommentar nicht auftauchen, wird er später freigeschaltet.