You’re my supergirl

Dedicated to K. ♥

Das ist mein bestes Mädchen. 10 Jahre sind so schnell vergangen, wir sind so schnell groß geworden und stehen doch ganz am Anfang. Menschen kommen und gehen, diese Erfahrung haben wir beide gemacht. Dennoch existieren gewisse Dinge, die werden immer konstant bleiben, egal was passiert. Sovieles ist geschehen, wir gingen und gehen nicht immer den gleichen Weg, wie kann es sein, dass wir uns trotzdem so nah sind? – Ich möchte dich niemals missen!

Vielleicht gefällt dir auch dies:

12 Kommentare

  1. Sehr schön geschrieben.
    Ich hatte auch mal eine sehr sehr gute Freundin gehabt, mit der ich durch dick und dünn gegangen bin… mich gestritten habe und wieder versöhnt habe… aber wenn man 124km wegzieht und nur noch selten in der „Heimat“ ist, dann entwickelt man sich auch weiter… auch in eine andere Richtung… mittlerweile ist der Kontakt fast abgebrochen… immer wenn ich mich bei ihr melde, hat sie angeblich keine Zeit und bla… obwohl ich weiß, dass sie sich nur mit mir trifft, wenn sie nix besseres zu tun hat. Deswegen schiebt sie es immer auf „lasst es morgen quatschen“. Mhh… alles klar! -.- Schade, aber so ist es halt. Jeder geht wohl doch irgendwann seinen Weg, findet neue Freunde, etc…

    Liebste Grüße,
    Linh

  2. Du hast die Freundschaft echt toll beschrieben .. Das macht eben eine Freundschaft aus, nciht immer den selben Weg einzuschlagen aber dennoch immer füreinander da zu sein ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bisher wurden 79.775 Spam-Kommentare gelöscht.
Sollte dein Kommentar nicht auftauchen, wird er später freigeschaltet.